Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wenn ein anderer Benutzer, der auch auf unserem Server beheimatet ist, auf Ihren Kalender zugreifen können soll, dann können Sie diese Berechtigung leicht selbst vergeben. Melden Sie sich dazu im Webmail an und klicken Sie dann auf das Zahnrad rechts oben und dann auf "Ordner": 

Klicken Sie dann auf das Freigabesymbol in der Spalte "Ordner freigeben" in der Zeile "Kalender" (Sie können natürlich auch jeden anderen Ordner für einen anderen Benutzer freigeben): 

Geben Sie die E-Mail Adresse des Benutzers ein, den Sie berechtigen möchten und klicken Sie auf "Hinzufügen": 

Der Benutzer wird in einer neuen Zeile mit Leserechten hinzugefügt. Sie können rechts noch einstellen, falls er auch Termine hinzufügen oder ändern darf ("Editor") oder selbst Berechtigungen vergeben darf ("Vollzugriff"). Klicken Sie dann auf Speichern: 

Mit der Schaltfläche "Zurück zum Posteingang" gelangen Sie aus den Einstellungen wieder zurück: 

Der auf diese Weise berechtigte Benutzer sieht nun Ihren Kalender unter freigebene Kalender in seinem Webmail: 

Der Kalender wird mit sofortiger Wirkung auch in angeschlossene Outlooks, Thunderbirds, MacKalender oder Smartphones synchronisiert. 




  • No labels