Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wenn Sie über unser E-Mail Server Massenmails versenden, achten Sie bitte darauf, nicht mehr, als 49 E-Mails in 10 Minuten zu versenden. Beim 50sten E-Mail in 10 Minuten wird Ihr Konto gesperrt (komplett, nicht nur der Versand von E-Mails ist dann unterbunden, Sie können auch keine neuen Mails mehr abrufen und keine änderungen an Kontakten oder Kalendern vornehmen). Outlook quittiert dies mit einem sehr nichtssagenden Fehler 403:

Dies ist ein Teil der Schutzmaßnahmen gegen "feindliche Übernahme" eines E-Mailkontos, wenn Fremde den Anmeldenamen oder das Kennwort für ein Konto, auf welche Art auch immer, erlangen. Diese Personen versenden über gekaperte Accounts häufig Massenspam und diese Maßnahme macht unsere E-Mail Server zumindest für diese Gruppe von Eindringlingen unattraktiv.

Senden Sie uns hier im Chat eine Nachricht, wenn wir Ihr Konto wieder entsperren sollen.

Wenn es nun aber notwendig ist, mehr, als 50 Nachrichten zu versenden, dann bieten sich folgende Möglichkeiten an:

  1. Sie senden die Nachricht in Portionen zu 45 Nachrichten alle 11 Minuten, dann bleiben Sie unter dem Limit. Bei dieser Technik werden Sie aber wahrscheinlich sich selbst als "To" Empfänger eintragen und die tatsächlichen Empfänger als "BCC", was die Chance drastisch erhöht, daß SPAM Filter bei den Empfängern Ihre Nachricht aussortieren werdeb,
  2. Sie senden uns eine Excel Tabelle mit zwei Spalten: Name und E-Mail Adresse, wir richten für Sie eine Mailingliste ein (kostet einmalig 24,- € zzgl. MWSt und geht innerhalb von 24 Stunden) und Sie versenden Ihre Nachricht an die Mailingliste. Nur das Einrichten der Mailingliste kostet, nachfolgende Aktualisierungen sind kostenfrei, senden Sie uns dann einfach eine neue Excel Tabelle mit den neuen Daten zu. Vorteil für Sie: Sie versenden Sie nur 1 E-Mail und ein spezialisierter Server in unserem RZ kümmert sich darum, den Newsletter an alle Empfänger (das können auch zig-tausend sein) zuverlässig zu versenden. Das ist die professionelle Variante, denn dann ist das Massenmail auch als solches gekennzeichnet und die Chancen, daß es nicht in den SPAM Filtern der Empfänger landet, sind deutlich höher.

Sprechen Sie uns gleich hier im Chat an, wenn wir Variante 2 für Sie realisieren sollen.



  • No labels