Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Outlook für Windows kann ab der Version 2016 direkt und ohne jede zusätzliche Software mit unserem Mailserver kommunizieren. 

Sollten Sie Outlook 2016 bereits gestartet haben und den Dialog "Willkommen bei Outlook" sehen, brechen Sie diesen bitte über das X rechts oben ab:

Um ein Profil für den Mailkontenserver in Outlook 2016 zu hinterlegen, klicken Sie auf die Starttaste und geben Sie in das Suchfeld "Systemst" ein. Rufen Sie dann das Programm "Systemsteuerung auf:

Im Feld "Systemsteuerung durchsuchen" geben Sie bite "Mail" ein und rufen dann das Programm "Mail (Microsoft Outlook 2016) auf:

Wenn das Mailkonten Konto das einzige in Ihrem Outlook sein soll und Sie noch kein anderes Konto konfiguriert haben, dann erhalten Sie folgenden Dialog. Klicken Sie hier auf "Hinzufügen":

Geben Sie als Name des neuen Profils ein "mail.psag.net" und klicken Sie OK:

Sollten Sie bereits ein E-Mail Konto in Ihrem Outlook konfiguriert haben, dann sieht der Dialog so aus, klicken sie hier bitte auf "E-Mail Konten"

und dann auf "Neu":

Wählen Sie "Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen" und klicken Sie "Weiter"

Wählen Sie "Exchange Active Sync" und klicken Sie "Weiter": 

Geben Sie Ihren Namen ganz normal, wie er auf Mails erscheinen soll, in das Feld "Ihr Name" ein

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse in das Feld "E-Mail Adresse" ein

Als Servernamen geben Sie ein: mail.psag.net

Im Feld "Benutzername" geben Sie nochmals Ihre E-Mail Adresse ein

In das Feld Kennwort geben Sie das Kennwort ein, welches Sie auch zur Anmeldung am Webmail benutzen

Setzen Sie den Haken bei "Kennwort speichern"

Stellen Sie "E-Mail im Offlinemodus" auf die gewünschte Zeit ein, für welche E-Mails synchronisiert werden sollen (hier im Beispiel "Alle)

Klicken Sie dann auf "Weiter"

Wenn der Test abgeschlossen ist, klicken Sie auf "Schließen"

Entfernen Sie den Haken bei "Outlook Moile auch auf meinem Telefon einrichten" und klicken Sie auf "Fertig Stellen"

Schließen Sie den E-Mail Dialog mit OK:

Schließen Sie die Systemsteuerung:

Starten sie Outlook synchronisiert jetzt die Inhalte Ihres Postfachs: