Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für die Windows Betriebssysteme gibt es ein eigenes Programm zum Zugriff auf Ihren Mailarchiv Server. Dies kann als Alternative zum Zugriff über Web oder zum Outlook Plugin benutzt werden. 

Laden Sie die Installationsdatei von folgendem Link:

http://files.mailkonten.de/EmailArchiveClientSetup.msi

und führen Sie das Setup aus: 

 

Starten Sie das Programm dann über die Verknüpfung, die auf Ihrem Desktop erstellt wurde: 

Es fragt als erstes nach der Adresse Ihres Archivsersers. Als Ihr Archivserver installiert wurde, bekamen Sie eine Internetadresse von uns mitgeteilt, in der Form 

https://archiv.mailkonten.de/archivserver

wobei "archivserver" am Ende Ihr persönlicher Archivserver ist, auf welchen dann verzweigt wird. Der Archivserver unseres Testbenutzers heißt z.B. "mailkonten" also hat er die Internetadresse 

https://archiv.mailkonten.de/mailkonten 

von uns erhalten. Ein wichtiges Detail noch: Das "s" am Anfang im "https://" dürfen Sie nicht vergessen, mit einzugeben, sonst gibt's keine Verbindung....

Geben Sie also die Internetadresse, die Sie von uns erhalten haben in den Dialog ein und markieren Sie die Option "Immer mit diesem Server verbinden": 

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und Ihr Kennwort, welches Sie auch für unseren Webmailer benutzen.

Aktiiveren Sie die Option "Kennwort speichern" und klicken Sie dann auf "OK": 

Sie gelangen in die Übersichtsseite Ihres Mailarchivs.

Links oben sehen Sie die Archive, auf welche Sie Zugriff haben. Klicken sie auf den Pfeil vor Ihrer E-Mail Adresse, um die Ordner einzublenden: 

Je nachdem ob Sie Zugriff auf die Archive von anderen Mitarbeitern haben, sehen Sie hier weitere Zweige oder einen Zweig für die Öffentlichen Ordner Ihres Unternehmens (wenn das eingerichtet wurde): 

Wenn Sie einen Ordner anklicken, sehen Sie die darin gespeicherten Nachrichten, klicken Sie eine Nachricht an, dann sehen Sie die Nachricht auf der rechten Seite:

Mit der Box "Schnellsuche" können Sie jede Nachricht einfach durch Eingabe eines teils des Textes, durch Eingabe einer Mailadresse oder durch einen Teil des Betreffs auffinden.

Die Schnellsuche sucht in allen Teilen einer Nachricht und auch in den Anhängen, solange es sich um einen indexierten Anhang handelt (Acrobat PDF Dateien und alle Microsoft Office Dateien werden indexiert).

Die Schnellsuche sucht immer nach ganzen Worten, wenn Sie nur einen Teil eines Wortes suchen möchten, stellen Sie ggf. einen * davor und einen * danach, also z.B. *archiv wenn Sie irgendwie nach Archiv oder Mailarchiv suchen möchten. 

Möchten Sie nach einer Phrase suchen, dann geben Sie diese in Anführungszeichen ein, also z.B. "Mailkonten Mailarchiv". So werden nur Mails gefunden, in denen der Suchbegriff genau so vorkommt. Ohne die Anführungszeichen erhalten Sie alle Mails, in denen die Worte Mailkonten und Mailarchiv irgendwo vorkommen. 

Wenn Sie gezielter suchen möchten, dann benutzen sie den Knopf "E-Mails suchen", hier können Sie genau angeben, wo das Mailarchiv suchen soll: 

Solche Suchen können Sie mit dem Knopf "Suchordner erstellen" auch abspeichern und dann ganz leicht aus der Baumstruktur unter "Gespeicherte Suchen" wieder aufrufen: 

Sie können jede Nachricht aus dem Archiv in ihrem E-Mail Programm öffnen und dort weiterleiten oder beantworten. Sie müssen also nicht mehr alle Nachrichten, die Sie vielleicht jemals noch brauchen werden, in Ihrem Mailpostfach aufheben, sondern können diese jederzeit wieder aus Ihrem Archiv holen. 

Vor der ersten Verwendung, müssen Sie auswählen, welches E-Mail Programm Sie verwenden. Mailarchiv stellt Ihnen nur die Programme zur Auswahl, welche von Mailarchiv unterstützt und auf dem Computer von dem der Mailarchiv Client gestartet wurde, gefunden wurden.

 Dann können Sie jede Nachricht aus dem Archiv mit dem Knopf "Öffnen in Microsoft Outlook" dort öffnen, weiterleiten oder beantworten:

Hinweis: Der Knopf "Wiederherstellen" funktioniert mit Outlook im ActiveSync Modus nicht und wird mit einer Fehlermeldung quittiert: